guide



miami_adboxfillfill

 

Miami hat seinen Titel als „Magic City”, als „zauberhafte Stadt” verdient. Das Gebiet wurde zum ersten Mal vor über tausend Jahren von den Tequesta-Indianern bewohnt. 1566 wurde es von den Spaniern erobert. Damals war Miami nicht mehr als ein kleiner Vorposten mit 300 Einwohnern. Heute hat der Ballungsraum Miami eine Bevölkerung von über fünf Millionen. Der Großraum von Miami besteht aus vielen Vierteln und Städten, die sich alle im Landkreis Miami-Dade befinden. Die berühmteste Stadt ist Miami Beach, die auch als „amerikanische Riviera” bezeichnet wird, und auch den lebendigen South Beach einschließt mit seinem historischen Art-Deco-Viertel. Miami ist ein wahrer Schmelztiegel und hat die größte lateinamerikanische Bevölkerung außerhalb von Lateinamerika.